FAQ DMXC3

Aus Deutsches DMXC-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Books.png FAQ DMXC3 Artikel beschreibt
DMXControl 3.2.2
Inhaltsverzeichnis

A

B

C

D

E

F

G

H

K

L

M

N

O

P

R

S


In diesem Artikel werden verschiedene, häufig gestellte Fragen gesammelt und beantwortet, welche ansonsten nur mit ein wenig Suche im DMXControl-Forum zu finden wären. Auch lebt dieser Artikel ein wenig, sodass unregelmäßig neue Fragen aufgenommen oder mittlerweile veraltete entfernt werden.


Einstieg in DMXControl 3

Kann ich DMXControl 3 auch auf deutsch umstellen?

Ja. Das ist seit der Veröffentlichung von DMXControl 3.2 möglich. Hierzu öffnest die die Einstellungen für die GUI über « Settings »⇒ « Application Settings »⇒ « GUI » und änderst in dem Eintrag Language auf "de-DE". Nach dem du die GUI neu gestartet hast, wird die deutsche Benutzeroberfläche geladen. Hast du DMXControl 3 erstmals einem PC installiert, startet die GUI sogar direkt mit der deutschen Benutzeroberfläche. Aufgrund der wachsenden Benutzerzahl aus allen Ländern dieser Welt wurde beschlossen DMXControl 3 zunächst auf Englisch zu entwickeln. Die Übersetzung in andere Sprachen, auch Deutsch, erfolgte dann erst im zweiten Schritt.

Wie kann ich eigene DDFs zu DMXControl 3 hinzufügen?

Für selbst erstellte DDFs gibt es das Verzeichnis "UserDevices". Wo das Verzeichnis zu finden ist und wie du es schnell erreichst, ist im Artikel Device Manager (Add device dialog) beschrieben.

Wie richte ich mir meinen MIDI-Controller ein, um ein Feedback zu erhalten?

DMXControl 3 unterstützt zur Zeit bei MIDI-Controller noch kein Feedback. Das bedeutet, es ist aktuell noch nicht möglich, über die Farbe eines Buttons auf einem MIDI-Controller zu visualisieren, ob zum Beispiele eine Szenenliste (Cuelist) gerade ausgeführt oder ob ein bestimmtes Gerät (Device) ausgewählt ist. Benötigst du ein solches Feedback, musst du aktuell auf das Softdesk oder auf ein MacroBoard wie beispielsweise das Stream Deck zurückgreifen.

Softwareentwicklung

Wann wird die nächste Version von DMXControl 3 veröffentlicht?

Wir versuchen zwar immer wieder einen groben Zeitplan für das nächste Release zu nennen. Da es sich bei dem Software-Projekt um ein ehrenamtliches Projekt handelt, haben die beruflichen Verpflichtungen der Teammitglieder und auch das persönliche Umfeld der Teammitglieder grundsätzlich Vorrang vor den Vereinsaktivitäten und den Arbeiten an DMXControl 3. Hinzu kommt, dass gerade im Zuge eines laufenden Beta-Tests häufig viele kleinere Fehler auffallen und Verbesserungen vorzunehmen sind, bis eine neue Version veröffentlicht werden kann. Sobald eine neue Version verfügbar ist, wird dies auf unseren bekannten News-Kanälen hinreichend angekündigt. Daher lohnt sich immer wieder mal ein Blick in den Newsbereich zu DMXControl im Forum.

Gibt es von DMXControl 3 auch eine Version für Mac und Linux?

Es ist aktuell technisch schwierig bis unmöglich, eine komplette Linux-Version von DMXControl 3 zu generieren. Hintergrund sind gleich mehrere Punkte. Einerseits verwendet DMXControl das XNA-Framework[1] für die Grafikdarstellung und Verarbeitung. Dieses läuft nicht unter Linux. Daher funktionieren alle Komponenten, die auf XNA bauen unter Linux nicht. Das betrifft sowohl Komponenten der Bedienoberfläche (GUI) wie unter anderem die Bühnenansicht (Stage View), Programmer, Eingänge zuweisen (Input Assignment) als auch Kernel-Komponenten wie Gobo-Korrelation oder Matrix-Effekte. Weiterer Punkt ist das verwendete .NET Remoting[2] zur Kommunikation zwischen Bedienoberfläche und Kernel. Das .NET Remoting ist ebenfalls nicht Linux-Kompatibel. Aktuell ist es also nicht möglich, DMXControl 3 zu portieren.

Kann ich ein Projekt aus DMXControl 2 direkt in DMXControl 3 öffnen?

Nein, DMXControl 3 ist nicht kompatibel zu DMXControl 2. Hier haben wir die wichtigsten Unterschiede aufgelistet: Umstieg von DMXControl 2 zu DMXControl 3

Links und Referenzen

  1. Weitere Informationen zum XNA-Framework: https://de.wikipedia.org/wiki/XNA_(Microsoft)
  2. Weitere Informationen zum .NET Remoting: https://de.wikipedia.org/wiki/.NET_Remoting