DMXControl-Treffen 2007

Aus Deutsches DMXC-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Informationen
Logo dmxcprojects.png
Autor: DMXControl Projects e.V.
Veranstaltungsdatum: 2007
Location: bei Frank
Ort: 13125 Berlin
Teilnehmer: 12 Teilnehmer
Webseite: www.dmxcontrol-projects.org

In seiner Eröffnungsrede zum diesjährigen Entwicklertreffen verwies Frank auf eine positive statistische Entwicklung, denn wir hatten bisher folgende Teilnehmerzahlen:

Selbst wer in der Schule bei geometrischen Folgen nicht richtig aufgepasst hat, weiß damit, welche Zahl wir im Jahre 2008 anvisieren. Frank hat die Teilnehmer dann zur Arbeit in das Marketing- und das Entwicklungsteam eingeteilt ... nein, so trocken war es nicht!

Proportional zur Teilnehmerzahl der Treffen stieg auch der Spaßfaktor, dazu später mehr.

Vielleicht ist damit auch zu erklären, wieso alle Teilnehmer aus dem Vorjahr wieder dabei waren: Stefan, Christian O. (DayLion), Arne (Soon5), Michael, Matthias D. und Frank. Dazu hatten wir Marten, Christian N. (Blackout-Chris Nöding) und Norman komplett zu Gast. Hier wie üblich das Foto vom diesmal etwas größeren Eröffnungsbuffett:

Eröffung


Gründungsmitglied Hendrik und Matthias A. (m_ameis/als Anwendervertreter) kamen teilweise hinzu. Leider haben wir versäumt, als Beweis Hendrik zu fotografieren, aber ihr könnt glauben - hier war die deutsche Amateur-Elite bzgl. DMX versammelt!

Völlig ungestelltes Team-Bild 2007

Am Eröffnungsabend haben wir uns gegenseitig unsere Arbeiten vom letzten Jahr präsentiert. Da hat noch keiner gewusst, welche Wirkung eine Licht-Interpretation von W. Petrys Weihnachtssong auf den Spaßfaktor unseres Treffens haben sollte, der Song ist sozusagen die Hymne unseres Treffens geworden (obwohl kein Alkohol im Spiel war!). Stefan hat zwar mitgesungen, aber meistens nur mit einem Ohr gelauscht, selbst bei seiner Videopräsentation, die auf dem zweiten Bildschirm lief, hat er auf dem Hauptmonitor weiterprogrammiert.

Als Ergebnis wird es demnächst einige neue Features für DMXControl geben, z.B. Synchronisation der Audioplayer-Liste per Buttonklick. Auch haben wir einige Dinge aus dem DMXControl Bugtracker diskutiert und abgearbeitet.

Laptop-Fraktion
Arbeit im Keller

Arne hat anhand seiner Reformation-Day-Show (siehe Video auf der Homepage) erklärt und Tipps gegeben, wie man die Bewegungsszenen elegant einsetzen kann. Außerdem haben wir über die Anwendung von ArtNet, Nutzung von LED-Matrizen und über Fanning diskutiert, welches wir (leider noch) mit einem anderen Programm und Matthias' Visualizer probiert haben. Mit Matthias A. (auf dem Foto unten mit den roten Haaren) haben wir über praktische Erfahrungen und Verbesserungen beim Live-Einsatz ohne vorbereitete Shows diskutiert.

Marketing-Diskussion
DimmerCity

Da wir auf ein gut funktionierendes Release verweisen können, hatten wir kein Delivery-Druck wie im letzten Jahr. Somit war das diesjährige Treffen entspannt und wir hatten viel Gelegenheit, ein "Rahmenprogramm" umzusetzen. Da war z.B. der Besuch der "Dimmer-City" im Keller des Theater des Westens, wo gerade das Musical "Tanz der Vampire" aufgeführt wird. Wir hatten interessante Gespräche mit dem Lichttechniker des Hauses.

Wir waren auch zu Besuch bei der "Blue Man Group", wo wir wohl den größten Gag des Meetings erlebt haben: Es gibt eine Situation, in der einer der Blau-Männer einen Zuschauer holt, damit dieser einen riesigen Schalter umlegt - was natürlich zu einem "Stromausfall" führt... Währenddessen futtert dann der BlueMan unbeobachtet im Dunkeln sein Müsli. Es hat ausgerechnet Christian N. getroffen, der unser DMXControl-TShirt anhatte. Die ganze Situation wurde gefilmt und auf der Videoleinwand gezeigt, so dass ca. 600 Zuschauer lesen konnten, dass DMXControl den Blackout im Showtheater ausgelöst hat. Ratet mal, welchen Spitznamen ChristianN danach hatte! ;-)

Auch hier konnten wir wieder mit dem Lichttechniker reden, wobei uns am meisten interessierte, wo und wie in dieser Show die 5500 DMX-Kanäle verwendet werden. Auf jeden Fall fanden es alle toll, den Profis mal so über die Schulter zu schauen.

DMXControl erstürmt Berlin
Vor der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche




Hier noch einige weitere Nachrichten vom Entwicklertreffen:

  • Mit Christian N. dürften wir ein neues Mitglied im Kernteam gewonnen haben!
  • Wir werden demnächst auf unserer Homepage die Möglichkeit anbieten, Veranstaltungen bei denen DMXControl eingesetzt wird anzukündigen
  • Das nächste Entwicklertreffen im Mai/Juni 2008 soll an einem zentraleren Ort stattfinden, z.B.in der Gegend zwischen Erfurt und Kassel. Dann wollen wir auch einen Tag "Usermeeting" ranhängen, wo Ihr die Gelegenheit habt, die Macher von DMXControl kennenzulernen und mit ihnen zu diskutieren.
  • Wir haben weiter am Zusammenspiel zwischen DMXControl und DE MediaCenter gearbeit.
  • Das gesamte Team wird an einem Einsteiger-Buch über DMX arbeiten.
  • Es wird demnächst ein Matrix-Plugin von Frank Brüggemann geben, der leider nicht da war, aber uns die aktuelle Version zum Testen gegeben hat. Außerdem haben wir ein sog. SoftScanner-Plugin erstellt, das mittels Beamer einen Scanner (mit eingeschränktem Bewegungsradius) simuliert. Dafür kann man die Gobos beliebig austauschen und rotieren lassen ;-)
Arne grillt
Gruppe mit m_ameis

Noch einige weitere ganz wichtige und unglaublich unentbehrliche statistische Daten:

  • Stefan ist zum wiederholten Male trotz kürzestem Anreiseweg als letzter angekommen.
  • Michael steht grundsätzlich als Letzter auf.
  • Von 1,5 Kästen Bier wurde lediglich eine Flasche getrunken, keiner hat geraucht.
  • Wir hatten 4 bis 6 Scanner, 1 Mac 500, 10 PARs, 7 Laptops, 2 PCs, 2 Beamer, 2 MIDI-Geräte und zwei DMX-Pulte zur Verfügung.
  • Das diesjährige Treffen war mit 4 Tagen das bisher längste (17.-20.Mai 2007)

Achso, auch diesmal herzlichen Dank an Suzana und ihr Verpflegungsteam für die tolle Bewirtung!

Zum Schluß noch einige Meinungen zum Treffen (teilweise "in den Mund gelegt"):

ChistianN: "Hätte ich vorher gewusst, was das für ein tolles Projekt ist, hätte ich schon längst meinen PC_Dimmer aufgegeben. Aber keine Angst, ich mach das Licht aus!"

Marten: "Wenn ich schon der jüngste bin, sorg' ich halt für die tollsten Überraschungen!"


Arne: "Alles super geil hier"


Stefan: "Wozu man mein Programm aber auch missbrauchen kann! Und vor allem (*staun*), was man damit machen kann! Und die BlueMan Show war der blanke Wahnsinn! (Rockkonzert-Bewegung Nr. 10: Das Haus rocken bis das Dach abhebt - Fertig, los!)"


Matthias: "Wann kann man endlich Feuerwerke mit DMXControl steuern? Ich mach das doch schon längst in meinem Visualizer!"


Hendrik: "Mich kann eigentlich gar nichts beeindrucken, was mit Licht zu tun hat - aber ihr habt es geschafft!"


Christian O.: "Ich fühle mich hier im WLAN-Netz so zu Hause, dass ich doch gleich mit den anderen im gleichen Keller chatte."


Michael: "Eine Muh, eine Mäh, eine Täterätätä, eine Tu-u-te, eine Ru-uh-te - und ein neues Interface von mir...!"


Alle: "Schade, dass es 1 Jahr bis zum nächsten Treffen dauert!"


Gruß vom Marketing-Team


DMXControl Vereinstreffen

2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 | 2018 | 2019