DDF-Syntax Gobo DMXC3

Aus Deutsches DMXC-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Books.png DDF-Syntax Gobo DMXC3 Artikel beschreibt
DMXControl 3.2.0


Arrow back.png Matrix
Linse Arrow forw.png
Inhaltsverzeichnis
Teil 1: Grundlagen
Teil 2: Funktionen
Teil 3: Procederes
Teil 4: Beispiele


Goborad

Mit Hilfe eines Gobos projiziert ein Moving-Head oder Scanner verschiedene Figuren und Motive in den Raum bzw. auf die Tanzfläche.

Die Anzahl der Gobos für ein Goborad ist effektiv gesehen nicht begrenzt. Allerdings sind technisch bedingt nur 255 verschiedene Gobos zuzüglich offen (kein Gobo) möglich. Ein DMX-Kanal kann nur Werte zwischen 0 und 255 annehmen. Inssgesmat können in einem DDF bis zu drei Goboräder angelegt werden.

Basis-Funktionen

Beim Goborad wird immer der Dateiname des Icons eines Gobos im Attribut val hinterlegt. Die Icons erscheinen dann automatisch mit den Icons im Gobo Control sowie im Device Control. Im Attribut caption wird der "Klarname" des Gobos eingetragen, der ebenfalls im Device Control ausgegeben wird. Mit Hilfe des Icons der Gobos wählt die HAL von DMXControl 3 automatisch die Gobos von verschiedenen Geräten aus, die sich am ähnlichsten sind. Sind keine Icons der Gobos im DDF hinterlegt, kann das DDF zwar verwendet werden, jedoch ist die automatische Auswahl der ähnlichsten Gobos von unterschiedlichen Geräten in diesem Fall nicht verfügbar.

Es ist zulässig, dass bei den Attributen mindmx und maxdmx die gleichen Werte eingetragen werden. Dies ist immer dann erforderlich, wenn das Goborad keine feste Position für ein bestimmtes Gobo besitzt und sich beliebig positionieren lässt.

Variante Code
Standard
<gobowheel dmxchannel="0">
  <step type="open" mindmx="0" maxdmx="15" caption="Open" />
  <step type="gobo" val="congostar.png" mindmx="16" maxdmx="31" caption="Gobo 1" />
  <step type="gobo" val="sunburst.png" mindmx="32" maxdmx="47" caption="Gobo 2" />
  <step type="gobo" val="thinbars.png" mindmx="48" maxdmx="63" caption="Gobo 3" />
  ...
</gobowheel>

Goborad auf DMX-Kanal 1:

  • Kein Gobo (offen) bei DMX-Wert zwischen 0 und 15.
  • Gobo 1 bei DMX-Wert zwischen 16 und 31, Dateiname des Icons lautet „congostar.png“.
  • Gobo 2 bei DMX-Wert zwischen 32 und 47, Dateiname des Icons lautet „sunburst.png“.
  • Gobo 3 bei DMX-Wert zwischen 48 und 63, Dateiname des Icons lautet „thinbars.png“.
Aktivierung der Auswahl von vollen Gobos über einen zweiten DMX-Kanal
<gobowheel dmxchannel="0">
  <support dmxchannel="1" name="gobowheel" >
    <step mindmx="0" maxdmx="15" />
  </support>
  <step type="open" mindmx="0" maxdmx="15" caption="Open" />
  <step type="gobo" val="congostar.png" mindmx="16" maxdmx="31" caption="Gobo 1" />
  <step type="gobo" val="sunburst.png" mindmx="32" maxdmx="47" caption="Gobo 2" />
  <step type="gobo" val="thinbars.png" mindmx="48" maxdmx="63" caption="Gobo 3" />
  ...
</gobowheel>

Goborad auf DMX-Kanal 1, wenn DMX-Wert auf DMX-Kanal 2 zwischen 0 und 15:

  • Kein Gobo (offen) bei DMX-Wert zwischen 0 und 15.
  • Gobo 1 bei DMX-Wert zwischen 16 und 31, Dateiname des Icons lautet „congostar.png“.
  • Gobo 2 bei DMX-Wert zwischen 32 und 47, Dateiname des Icons lautet „sunburst.png“.
  • Gobo 3 bei DMX-Wert zwischen 48 und 63, Dateiname des Icons lautet „thinbars.png“.
Attribut type val mindmx maxdmx caption
Beschreibung Dateiname des Icons für das Gobo Unterer DMX-Wert für das Gobo Oberer DMX-Wert für das Gobo Beschreibung des Gobos
Zulässiger Attributwert open

gobo

*.png-Dateien 0 bis 255 0 bis 255 Text

Zusätzliche Funktionen

Für einzelne Funktionen des Kanals für das Goborad sind folgende zusätzliche Funktionen möglich:

  • goboindex: Ausrichtung des Gobos in einem bestimmten Winkel, die so genannte Indizierung des Gobos
  • goborotation: Kontinuierliches Drehen des Gobos in verschiedene Richtungen
  • goboshake: Goboshake, das heißt hin- und herbewegen des Gobos mit verschiedenen Geschwindigkeiten auf dem gleichen DMX-Kanal
  • wheelrotation: Kontinuierliches Drehen des Goborads

Diese zusätzlichen Funktionen ausgenommen der Rotation des gesamten Goborades können auf drei verschiedenen Wegen aufgerufen werden:

  • Für die Ansteuerung der zusätzlichen Funktionen kommen ein oder mehrere separete DMX-Kanäle zum Einsatz.
  • Die zusätzlichen Funktionen liegen auf dem gleichen DMX-Kanal wie das Goborad selbst.
  • Die Steuerung der Funktionen liegt zwar auch auf einen separaten DMX-Kanal, sie werden in Abhängigkeit eines bestimmten Wertebereiches auf dem Goborad aktiviert. In diesem Fall sind die verfügbaren Gobos in der Übersicht mehrfach gelistet.

Goboindizierung

Die Goboindizierung dient dazu, das Gobo in einem bestimmten Winkel bzw. in einer bestimmten Position auszurichten. Eine Beschränkung des maximalen Drehwinkels für die Goboindizierung auf 360° ist in Bezug auf die möglichen Effekte manchmal nicht sinnvoll, weshalb der maximale zulässige Drehwinkel größer ausfällt.

Variante Code
Separater DMX-Kanal für Goboindizierung
<gobowheel dmxchannel="0">
  <goboindex dmxchannel="1">
    <range range="360" mindmx="0" maxdmx="127" minval="0" maxval="360" />
  </goboindex>
  <step type="open" mindmx="0" maxdmx="15" caption="Open" />
  <step type="gobo" mindmx="16" maxdmx="31" val="congostar.png" caption="Gobo 1" />
  ...
</gobowheel>

Goborad auf DMX-Kanal 1, Goboindizierung auf DMX-Kanal 2:

  • Positionierung / Ausrichtung des Gobos in einem Winkel zwischen 0° bei DMX-Wert 0 und 360° bei DMX-Wert 127.
Gleicher DMX-Kanal für Goboindizierung
<gobowheel dmxchannel="0">
  <goboindex />
  <step type="open" mindmx="0" maxdmx="15" caption="Open" />
  <step type="gobo" mindmx="16" maxdmx="31" val="congostar.png" caption="Gobo 1">
    <range range="360" handler="goboindex" mindmx="24" maxdmx="31" minval="0" maxval="360" />
  </step>
  <step type="gobo" val="sunburst.png" mindmx="32" maxdmx="47" caption="Gobo 2">
    <range range="360" handler="goboindex" mindmx="40" maxdmx="47" minval="0" maxval="360" />
  </step>
  ...
</gobowheel>

Goborad und Goboindizierung auf DMX-Kanal 1:

  • Positionierung / Ausrichtung des Gobo 1 in einem Winkel zwischen 0° bei DMX-Wert 24 und 360° bei DMX-Wert 31.
  • Positionierung / Ausrichtung des Gobo 2 in einem Winkel zwischen 0° bei DMX-Wert 40 und 360° bei DMX-Wert 47.
Aktivierung der Goboindizierung über bestimmten Wertebereich
<gobowheel dmxchannel="0">
  <goboindex dmxchannel="1">
    <range range="360" mindmx="0" maxdmx="127" minval="0" maxval="360" />
  </goboindex>
  <step type="open" mindmx="0" maxdmx="15" caption="Open" />
  <step type="gobo" mindmx="16" maxdmx="23" val="congostar.png" caption="Gobo 1">
    <step for="goboindex" mindmx="24" maxdmx="31" />
  </step>
  ...
</gobowheel>

Goborad auf DMX-Kanal 1, Goboindizierung auf DMX-Kanal 2:

  • Aktivierung der Goboindizierung bei einem DMX-Wert auf DMX-Kanal 1 zwischen 24 und 31. Positionierung / Ausrichtung des Gobos über DMX-Kanal 2 in einem Winkel zwischen 0° bei DMX-Wert 0 und 360° bei DMX-Wert 127.
Aktivierung der Goboindizierung über einen separaten DMX-Kanal
<gobowheel dmxchannel="0">
  <goboindex dmxchannel="1">
    <support dmxchannel="2" name="goboindex" />
    <range range="360" mindmx="0" maxdmx="255" minval="0" maxval="360" >
      <step handler="support-goboindex" mindmx="0" maxdmx="15" />
    </range>
  </goboindex>
  <step type="open" mindmx="0" maxdmx="15" caption="Open" />
  <step type="gobo" mindmx="16" maxdmx="31" val="congostar.png" caption="Gobo 1" />
  <step type="gobo" val="sunburst.png" mindmx="32" maxdmx="47" caption="Gobo 2" />

Goborad auf DMX-Kanal 1, Goboindizierung auf DMX-Kanal 2, Auswahl des Modus Goboindizierung über DMX-Kanal 3:

  • Aktivierung der Goboindizierung bei einem DMX-Wert auf DMX-Kanal 3 zwischen 0 und 15. Positionierung / Ausrichtung des Gobos über DMX-Kanal 2 in einem Winkel zwischen 0° bei DMX-Wert 0 und 360° bei DMX-Wert 255.
Attribut range mindmx maxdmx minval maxval
Beschreibung Maximaler Drehwinkel für die Goboindizierung DMX-Wert für die Start-Position DMX-Wert für die End-Position Start-Position der Goboindizierung End-Position der Goboindizierung
Zulässiger Attributwert 0° bis 720° 0 bis 255 0 bis 255 0° bis 720° 0° bis 720°

Goborotation

Mit der Goborotation können die Gobos eines Goborades in verschiedene Richtungen mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten kontinuierlich gedreht werden.

Variante Code
Separater DMX-Kanal für die Goborotation
<gobowheel dmxchannel="0">
  <goborotation dmxchannel="1">
    <step type="stop" mindmx="192" maxdmx="192" />
    <range type="cw" mindmx="191" maxdmx="128" minval="0.5" maxval="5" />
    <range type="ccw" mindmx="193" maxdmx="255" minval="0.5" maxval="5" />
  </goborotation>
  <step type="open" mindmx="0" maxdmx="15" caption="Open" />
  <step type="gobo" mindmx="16" maxdmx="31" val="congostar.png" caption="Gobo 1" />
  ...
</gobowheel>

Goborad auf DMX-Kanal 1, Goborotation auf DMX-Kanal 2:

  • Keine Goborotation bei DMX-Wert 192.
  • Goborotation im Uhrzeigersinn mit 0,5 1/s bei DMX-Wert 191, zunehmend bis 5 1/s bei DMX-Wert 128.
  • Goborotation gegen den Uhrzeigersinn mit 0,5 1/s bei DMX-Wert 193, zunehmend bis 5 1/s bei DMX-Wert 255.
Aktivierung der Goborotation über einen bestimmten Wertebereich
<gobowheel dmxchannel="0">
  <goborotation dmxchannel="1">
    <step type="stop" mindmx="192" maxdmx="192" />
    <range type="cw" mindmx="191" maxdmx="128" minval="0.5" maxval="5" />
    <range type="ccw" mindmx="193" maxdmx="255" minval="0.5" maxval="5" />
  </goborotation>
  <step type="open" mindmx="0" maxdmx="15" caption="Open" />
  <step type="gobo" mindmx="16" maxdmx="23" val="congostar.png" caption="Gobo 1">
    <step for="goboindex" mindmx="24" maxdmx="31" />
  </step>
  ...
</gobowheel>

Goborad auf DMX-Kanal 1, Goborotation auf DMX-Kanal 2:

  • Statisches Gobo bei einem DMX-Wert zwischen 16 und 23 auf DMX-Kanal 1.
  • Aktvierung der Goborotation bei einem DMX-Wert zwischen 24 und 31 auf DMX-Kanal 1.
  • Keine Goborotation bei DMX-Wert 192 auf DMX-Kanal 2.
  • Goborotation im Uhrzeigersinn mit 0,5 1/s bei DMX-Wert 191, zunehmend bis 5 1/s bei DMX-Wert 128 auf DMX-Kanal 2.
  • Goborotation gegen den Uhrzeigersinn mit 0,5 1/s bei DMX-Wert 193, zunehmend bis 5 1/s bei DMX-Wert 255 auf DMX-Kanal 2.
Aktivierung und Einstellung der Drehrichtung der Goborotation über einen separaten DMX-Kanal, Einstellung der Drehgeschwindigkeit über den DMX-Kanal für die Gobogeschwindigkeit
<gobowheel dmxchannel="0">
  <goborotation dmxchannel="1">
    <support dmxchannel="2" name="goborotation" />
    <step type="stop" mindmx="0" maxdmx="7" >
      <step handler="support-goborotation" mindmx="16" maxdmx="31" />
    </step>
    <range type="cw" mindmx="8" maxdmx="255" minval="0.2" maxval="5" >
      <step handler="support-goborotation" mindmx="16" maxdmx="31" />
    </range>
    <range type="ccw" mindmx="8" maxdmx="255" minval="0.2" maxval="5" >
      <step handler="support-goborotation" mindmx="32" maxdmx="47" />
    </range>
  <step type="open" mindmx="0" maxdmx="15" caption="Open" />
  <step type="gobo" mindmx="16" maxdmx="23" val="congostar.png" caption="Gobo 1" />
  ...
</gobowheel>

Goborad auf DMX-Kanal 1, Geschwindigkeit der Goborotation auf DMX-Kanal 2, Auswahl der Drehrichtung über DMX-Kanal 3:

  • Statisches Gobo bei einem DMX-Wert zwischen 16 und 23 auf DMX-Kanal 1 und DMX-Kanal 2 zwischen 0 und 7.
  • Goborotation im Uhrzeigersinn bei einem DMX-Wert zwischen 16 und 31 auf DMX-Kanal 3, und einem DMX-Wert zwischen 8 für 0,5 1/s bis 255 für 5 1/s auf DMX-Kanal 2.
  • Keine Goborotation bei DMX-Wert zwischen 0 und 7 auf DMX-Kanal 2.
  • Goborotation gegen den Uhrzeigersinn bei einem DMX-Wert zwischen 32 und 47 auf DMX-Kanal 3, und einem DMX-Wert zwischen 8 für 0,5 1/s bis 255 für 5 1/s auf DMX-Kanal 2.
Attribut type mindmx maxdmx minval maxval
Beschreibung DMX-Wert für geringste Drehzahl DMX-Wert für die schnellste Drehzahl Minimale Drehzahl des Gobos Maximale Drehzahl des Gobos
Zulässiger Attributwert stop

cw
ccw

0 bis 255 0 bis 255 0.01 1/s bis 10 1/s 0.01 1/s bis 10 1/s

Goboshake

Das Goboshake muss für jedes Gobo einzeln eingerichtet werden. Das bedeutet, dass zum einen zu definieren ist, bei welchen DMX-Werten das Goboshake deaktiviert ist. Diese Werte entsprechen meistens den DMX-Werten, wo das Gobo ausgewählt wird. Als zweites muss definiert werden, bei welchen DMX-Werten das Goboshake aktiv ist. Hierbei sind auch die Geschwindigkeiten einzupflegen. Der dritte zu ergänzende Eintrag ist das Element <goboshake /> selbst, welches direkt als erstes Unterelement für das Element gobowheel aufgeführt wird. Hierüber wird angegeben, dass die Goboshake-Funktion auf dem gleichen DMX-Kanal liegt wie die eigentliche Basis-Funktion.

Variante Code
Separater DMX-Kanal für Goboshake
<gobowheel dmxchannel="0">
  <goboshake dmxchannel="1">
    <range minval="0.1" maxval="10" mindmx="16" maxdmx="127" />
  </goboshake>
  <step type="open" mindmx="0" maxdmx="15" caption="Open" />
  <step type="gobo" mindmx="16" maxdmx="31" val="congostar.png" caption="Gobo 1" />
  ...
</gobowheel>

Goborad auf DMX-Kanal 1, Goboshake auf DMX-Kanal 2:

  • Keine Bewegung des Gobos bei DMX-Wert zwischen 0 und 15 auf DMX-Kanal 2.
  • Zunehmende Frequenz des Goboshake von 0,1 Hz bei DMX-Wert 16 auf maximal 10 Hz bei DMX-Wert 128 auf DMX-Kanal 2.
Gleicher DMX-Kanal für Goboshake
<gobowheel dmxchannel="0">
  <goboshake />
  <step type="open" mindmx="0" maxdmx="15" caption="Open" />
  <step type="gobo" val="congostar.png" mindmx="16" maxdmx="31" caption="Gobo 1">
    <range handler="goboshake" mindmx="128" maxdmx="135" minval="0.4" maxval="5" />
  </step>
  <step type="gobo" val="sunburst.png" mindmx="32" maxdmx="47" caption="Gobo 2">
    <range handler="goboshake" mindmx="136" maxdmx="143" minval="0.4" maxval="5" />
  </step>
</gobowheel>

Goborad mit Goboshake auf DMX-Kanal 1:

  • Kein Gobo (offen) bei DMX-Wert zwischen 0 und 15.
  • Gobo 1 bei DMX-Wert zwischen 16 und 31. Aktivierung des Goboshakes bei DMX-Wert 128 mit Frequenz 0,4 Hz, zunehmend bis 5 Hz bei DMX-Wert 135.
  • Gobo 2 bei DMX-Wert zwischen 32 und 47. Aktivierung des Goboshakes bei DMX-Wert 136 mit Frequenz 0,4 Hz, zunehmend bis 5 Hz bei DMX-Wert 143.
Attribut handler mindmx maxdmx minval maxval
Beschreibung DMX-Wert für die minimale Goboshake-Geschwindigkeit DMX-Wert für die maximale Goboshake-Geschwindigkeit Minimale Goboshake-Geschwindigkeit Maximale Goboshake-Geschwindigkeit
Zulässiger Attributwert goboshake 0 bis 255 0 bis 255 0 Hz bis 20 Hz 0 Hz bis 20 Hz

Wheelrotation

Variante Code
Gobowheelrotation auf dem gleichen DMX-Kanal
<gobowheel dmxchannel="0">
  <step type="open" mindmx="0" maxdmx="15" caption="Open" />
  <step type="gobo" val="congostar.png" mindmx="16" maxdmx="31" caption="Gobo 1" />
  ...
  <wheelrotation>
    <range type="cw" mindmx="223" maxdmx="192" minval="0.1" maxval="8" />
    <range type="ccw" mindmx="224" maxdmx="255" minval="0.1" maxval="8" />
  </wheelrotation>
</gobowheel>

Kontinuierliche Drehung des Goborads zwischen DMX-Wert 192 und 255 auf DMX-Kanal 1:

  • Drehung des Goborads im Uhrzeigersinn mit 8 1/s bei DMX-Wert 192, abnehmend bis 0,1 1/s bei DMX-Wert 223.
  • Drehung des Goborads gegen den Uhrzeigersinn mit 0,1 1/s bei DMX-Wert 224, schneller werdend 8 1/s bei DMX-Wert 255.
Aktivierung und Einstellung der Drehrichtung der kontinuierlichen Drehung des Goborads über einen separaten DMX-Kanal, Einstellung der Drehgeschwindigkeit über den eigentlichen DMX-Kanal für das Goborad
<gobowheel dmxchannel="0">
  <step type="open" mindmx="0" maxdmx="15" caption="Open" />
  <step type="gobo" val="congostar.png" mindmx="16" maxdmx="31" caption="Gobo 1" />
  ...
  <wheelrotation>
    <support dmxchannel="1" name="gobowheelrotation" />
    <range type="cw" mindmx="0" maxdmx="255" minval="0.1" maxval="8" >
      <step handler="support-gobowheelrotation" mindmx="32" maxdmx="47" />
    </range>
    <range type="ccw" mindmx="0" maxdmx="255" minval="0.1" maxval="8" >
      <step handler="support-gobowheelrotation" mindmx="48" maxdmx="63" />
    </range>
  </wheelrotation>
</gobowheel>

Kontinuierliche Drehung des Goborads:

  • Drehung des Goborads im Uhrzeigersinn mit 8 1/s bei DMX-Wert 0, abnehmend bis 0,1 1/s bei DMX-Wert 255, wenn DMX-Wert zwischen 32 und 47 auf DMX-Kanal 2.
  • Drehung des Goborads gegen den Uhrzeigersinn mit 0,1 1/s bei DMX-Wert 0, schneller werdend 8 1/s bei DMX-Wert 255, wenn DMX-Wert zwischen 48 und 63 auf DMX-Kanal 2.
Attribut type mindmx maxdmx minval maxval
Beschreibung DMX-Wert für geringste Drehzahl DMX-Wert für schnellste Drehzahl Minimale Drehzahl des Goborad Maximale Drehzahl des Goborad
Zulässiger Attributwert cw

ccw

0 bis 255 0 bis 255 0.01 1/s bis 15 1/s 0.01 1/s bis 15 1/s