DDF-Syntax Bühneneffekte DMXC3

Aus Deutsches DMXC-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Books.png DDF-Syntax Bühneneffekte DMXC3 Artikel beschreibt
DMXControl 3.2.0


Arrow back.png Effektrad
Freie Funktionen Arrow forw.png
Inhaltsverzeichnis
Teil 1: Grundlagen
Teil 2: Funktionen
Teil 3: Procederes
Teil 4: Beispiele


Nebel

Über die Nebel-Funktion wird die Intensität des Nebelausstoßes gesteuert, sowohl bei einfachen Nebelmaschinen als auch bei Hazern.

Variante Code
Standard mit kontinuierlicher Zunahme des Nebelausstoß
<fog dmxchannel="0" />

Nebelausstoß auf Kanal 1 mit linear zunehmender Intensität

Nebelausstoß nur im Teilbereich einstellbar
<fog dmxchannel="0">
  <range type="fog" mindmx="0" maxdmx="0" minval="0" maxval="0" />
  <range type="fog" mindmx="32" maxdmx="255" minval="50" maxval="100" />
</fog>

Nebelausstoß auf DMX-Kanal 1:

  • Kein Nebelausstoß bei DMX-Wert zwischen 0 und 31.
  • Nebelausstoß mit zunehmender Intensität von 50% bei DMX-Wert 32 und 100% bei DMX-Wert 255.

Ventilator

Die Ventilator-Funktion steuert die Fördermenge eines Ventilators. Dies kann zum einen der Ventilator in einem Hazer sein, zum anderen eine DMX-gesteuerte Windmaschine.

Variante Code
Regelbare Lüfterdrehzahl
<fan dmxchannel="0" />

Lüfter auf DMX-Kanal 1 mit zunehmender Drehzahl von 0% bei DMX-Wert 0 und 100% bei DMX-Wert 255.

Geschalteter Lüfter
<fan dmxchannel="0">
  <step val="false" mindmx="0" maxdmx="127" />
  <step val="true" mindmx="128" maxdmx="255" />
</fan>

Geschalteter Lüfter auf DMX-Kanal 1:

  • Lüfter abgeschaltet bei DMX-Wert zwischen 0 und 127.
  • Lüfter eingeschaltet bei DMX-Wert zwischen 128 und 255.