DMXControl-Treffen 2006

Aus Deutsches DMXC-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Informationen
Logo dmxcprojects.png
Autor: DMXControl Projects e.V.
Veranstaltungsdatum: 2006
Location: bei Frank
Ort: 13125 Berlin
Teilnehmer: 7 Teilnehmer (Stefan, Arne, Christian, Michael, Matthias, Frank und Marten)
Webseite: www.dmxcontrol-projects.org

Genau 1 Jahr nach dem ersten DMXControl-Entwicklertreffen haben wir uns wieder vom 2.-4. Juni 2006 in Berlin getroffen. Diesmal haben Stefan, Arne, Christian, Michael, Matthias, Frank (und Marten als Nachwuchskandidat) teilgenommen und dabei lange Reisen aus Karlsruhe, Stuttgart usw. in Kauf genommen. Leider haben 3 Teammitglieder kurzfristig absagen müssen, dennoch haben wir unsere Teilnehmerzahl im Vergleich zum ersten Entwicklertreffen enorm gesteigert.

Kennenlernen
Kennenlernen

Hier sind Fotos von der tollen Stimmung beim ersten Kennenlernen beim Abendessen zu sehen, bisher sind sich ja nur Frank und Stefan schon mal wirklich begegnet. Von rechts nach links: Michael, Matthias, Frank, Stefan, Christian, Arne und seine Frau (Dank an Suzana für die verpflegungstechnische Unterstützung!).


... Man beachte auch das Schwarzlicht-Bild ;-) Das DMX-Strobo wird sonst in Arnes Jongliershow verwendet


Der Freitag Abend setzte sich mit dem Aufbau der Technik fort. Der Strobo (4 KW) hat gleich mal die Sicherung im Haus rausgehauen. Außerdem hat Stefan seinen MAC 500 und einen COEMAR iWash 575EB (beide bei eBay defekt und preisgünstig erstanden) mitgebracht. Da hatten 7 große Jungs so richtig was zum Spielen. Sehr beeindruckend war auch der neue Prototyp des Digital Enligtenment – Transmitters (http://www.digital-enlightenment.de/).


ET06 Spirits S.JPG


Dann kam der "Schlagabtausch". Frank präsentierte eine DMXControl-gesteuerte Lasershow, über die man ja auch im unserem Wiki lesen kann: Lasershow mit dem Audioplayer. Digital Enlightenment war aber wenig beeindruckt und zeigte uns die Beam(er)show ihrer Spirits-Show (http://www.spirits-project.de). Ich kann schwören, wir haben alle auf dem Fußboden gelegen! Das war wirklich genial! Auf jeden Fall war sofort tolle Arbeitsstimmung da, wir haben auch diverse Videos im Umfeld von Lichtshows geschaut und ausgewertet.


ET06 Arbeitsmeeting1 S.jpg ET06 ArneUndMatthias S.jpg


Der Samstag verflog mit Präsentationen und Diskussionen über DMXC 2.9, dem Editor 1.1 und dem Textbuch sowie neuen Aktivitäten von Digital Enlightenment. Leider können wir noch nicht alles verraten, was in der Kooperation beider Projekte mal entstehen kann, aber wir sind alle maximal zuversichtlich und begeistert.


ET06 Grillen1 S.jpg ET06 Grillen2 S.jpg


Hier hat unser Marketing-Direktor Frank "der General" ;-) mal eine Pause erlaubt, das aber gleich mit anschließender Aufwärmphase (am Grill) verbunden.

Teilweise haben wir in zwei Tracks diskutiert:

  • Das Marketing-Team wird zukünftig von Frank und Christian (und hoffentlich Julien) gebildet. Wir werden stark am Webauftritt arbeiten und auch eine DMXC-University (ein eLearning-System) ins Leben rufen.
  • Das Entwicklungsteam rankt sich um Stefan und Arne (und zukünftig weitere Plugin-Entwickler). Dazu wird auch das Plugin-Konzept leistungsfähiger gemacht. Auf jeden Fall wollen wir auch die Nutzung anderer Programmiersprachen fördern.


ET06 hosh01 S.jpg
Konzept-Tapete

Am Abend haben wir dann gemeinsam ein Konzept für eine kleine Lightshow entwickelt. Innovativ war dabei die (aber noch nicht patentierte) Beamer-Tapete-Kombination für den Audioplayer an der Wand. Auf dem zweiten Foto ist dann schon das fertige Konzept (!) der Show zu sehen, was aber immerhin fast 2 Stunden Zeit einschließlich mehrmaligem Hören des Songs erfordert hat. Wir haben beschlossen, die Show gleich mit der aktuellsten DMXC-Version zu erstellen.

Dazu hat Stefan mal schnell (d.h. mit exakt 2 Minuten Verspätung bzgl. der Verpflichtung der Marketing-Abteilung) noch den Audioplayer auf das neue ReplayList-Subsystem umgestellt. Das Einspielen der Show war dann gleich ein harter Systemtest für die nächste Version. Weiterhin hat der Abend gezeigt, dass die von der Marketing-Abteilung spendierte Schokolade und Cola als hochkarätiger Treibstoff bei der Entwicklungsabteilung wirken können, wenn mal schnell ein neues Feature gewünscht ist. Hat jeder Leser den (W/L)ink mit dem Zaunpfahl verstanden? ;-)

Achso, wer die Tapete interpretieren will, sollte sich dazu mal den Titel "Aquarium" von Hosh (http://www.hosh.de) anhören. Irgendwann demnächst könnt ihr vieleicht auch mal ein Video davon bei uns laden, nachdem wir einige notwendige Dinge geklärt haben.


Arbeitsatmosphäre im Partykeller


Alle sind dann hochmotiviert, in toller Stimmung, aber totmüde um 3 Uhr ins (Luft-)Bett gefallen.


Der dritte Tag stand unter dem Zeichen von DMXC 3.0. Die Ideen für den lang geplanten HAL (Hardware Abstraction Layer) sind weiter gereift. Außerdem haben wir neue Pläne für erweiterte Effekt-Möglichkeiten geboren. Hier noch mal vielen Dank an Matthias und Michael für ihre Impulse.

Insgesamt waren wohl alle richtig happy mit dem Verlauf der 3 Tage, es hat wirklich wahnsinnig Spass gemacht. Die "Auswärtigen" konnten bei dieser Gelegenheit auch gleich mal den neuen Hauptbahnhof (mit Lichtshow im Video und ohne in Natura) besichtigen.

Wir werden das nächste Treffen am Wochenende der Showtech 2007 (21. Juni 2007) in Berlin durchführen.

(edit: es fand schon im Mai statt)

Wir hoffen, dass wir dann noch mal die Teilnehmerzahl um 100% steigern können.

(edit: Das hat tatsächlich geklappt! )

ET06 Stefan S.jpg ET06 MathMichaStefan S.jpg

Christian und Frank (vom Marketing-Team)


DMXControl Vereinstreffen:

2005|2006|2007|2008|2009|2010|2011|2012|2013|2014|2015|2016|2017|2018