Standardfarben für den Colorpicker (Schon gewusst?) DMXC3

Aus Deutsches DMXC-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Books.png Standardfarben für den Colorpicker (Schon gewusst?) DMXC3 Artikel beschreibt
DMXControl 3.2.1
Inhaltsverzeichnis
Teil 1: Allgemeines
Teil 2: Quickstart
Teil 3: Tipps und Tricks
Teil 4: Programmfunktionen

A

B

C

D

E

F

G

H

K

L

M

N

O

P

R

S


Wusstet ihr, dass ihr eure häufig verwendeten Farben in euren DMXControl 3 Projekten nicht jedes mal neu im Colorpicker auswählen müsst? Lest dazu in diesem "Schon Gewusst?", wie ihr eure eigenen Standardfarben anlegt.

Ihr kennt das vielleicht auch: In eurem Projekt nutzt ihr eine Auswahl von Standardfarben für eure Geräte. Nun habt ihr euch irgendwo die Farbwerte notiert und tippt diese immer wieder manuell im Gerätesteuerung (Device Control) ein. Doch wusstet ihr, dass euch DMXControl 3 diese Arbeit abnehmen kann? In diesem "Schon gewusst?" zeigen wir euch wie.


Neue Farbliste anlegen

Als erstes müsst ihr im Projektexplorer (Project Explorer) im Verzeichnis Ordnungsliste (Item Lists) eine neue Farbliste (Color List) anlegen. Dazu gibt es in der Menüleiste den Button [Ordnungsliste erstellen (Add Item List)]. In dem folgenden Fenster wählt ihr den Eintrag Farbliste aus und bestätigt mit einem Klick auf [OK]. Die nun erstellte Farbeliste benennt ihr ganz nach euren Wünschen, im aktuellen Beispiel heißt die Farbliste einfach "Standard Colorlist 1". Mit einem Doppelklick auf den Eintrag öffnet sich ein neues Fenster, in dem ihr dieser Farbliste eine beliebige Anzahl an Farben hinzufügen könnt.

Abbildung 1:Neue Farbliste erstellen.
Abbildung 1: Neue Farbliste erstellen.
Abbildung 2:Farbliste benennen.
Abbildung 2: Farbliste benennen.
Abbildung 3:Farben für die neue Farbliste auswählen.
Abbildung 3: Farben für die neue Farbliste auswählen.

Farbliste für Standardfarben festlegen

Variante 1: über die Projekteinstellungen

Damit diese Farbliste aber global in allen euren Projekten vom Colorpicker auch entsprechend verwendet wird, öffnet ihr in den Einstellungen die Einstellungen für die GUI aus der Rubrik Einstellungen des aktuellen Projekts (Current Project Settings). In dem bis dato einzigen Eintrag "Colorpicker Colorlist Name" wählt ihr einfach die Farbliste aus, deren Farben ihr als Standardfarben für den Colorpicker nutzen möchtet. Es ist hier auch möglich, dass ihr euch mehrere Farblisten anlegt und dann situationsabhängig die verwendete Farbliste für die Standardfarben im Colorpicker ändert. Sobald ihr dann die geänderten Einstellungen für die GUI mit einem Klick auf [OK] speichert, könnt ihr sofort loslegen. Von nun an findet ihr im Colorpicker einen weiteren Button mit dem Namen Default Colors. Dieser ist sichtbar, wenn ihr in der Bühnenansicht (Stage View) zum Beispiel einen LED-Scheinwerfer oder einen Moving-Head mit einem Farbrad auswählt. Dank der HAL könnt ihr auch bei Geräten mit einem Farbrad eure eigenen Standardfarben nutzen. Hier nutzt die HAL jeweils die Farbe des Moving-Heads, die der gewählten Standardfarbe am nächsten kommt.

Abbildung 4:Einstellungen für Farbliste für Colorpicker.
Abbildung 4: Einstellungen für Farbliste für Colorpicker.
Abbildung 5:Farbliste ändern.
Abbildung 5: Farbliste ändern.

Diese Einstellung ist dann auch immer projektabhängig gespeichert. Das heißt, ihr könnt euch für verschiedene Projekte verschiedene Farblisten für die Standardfarben im Colorpicker einstellen.

Variante 2: über den Namen der Farbliste

Neben dem oben beschriebenen Weg, gibt es eine zweite Variante, um eigene Standardfarben für den Colorpicker zusammenzustellen. Hierfür benennt ihr einfach eine Farbliste in "ColorpickerDefault" um - ganz wichtig ist hier die amerikanische Schreibweise des Wortes color (ohne das u vor nach dem zweiten o). Nun nutzt DMXControl 3 diese Farbliste automatisch für Standardfarben im Colorpicker.

Abbildung 6:Farbliste für Standardfarben über Namen der Farbliste definieren.
Abbildung 6: Farbliste für Standardfarben über Namen der Farbliste definieren.