Effekte überlagern (Schon gewusst?) DMXC3

Aus Deutsches DMXC-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Books.png Effekte überlagern (Schon gewusst?) DMXC3 Artikel beschreibt
DMXControl 3.2.1
Inhaltsverzeichnis
Teil 1: Allgemeines
Teil 2: Quickstart
Teil 3: Tipps und Tricks
Teil 4: Programmfunktionen

A

B

C

D

E

F

G

H

K

L

M

N

O

P

R

S


Vieles ist in DMXControl 3 anders aufgebaut wie in DMXControl 2, so auch die Effektengine. Diese enorm mächtige Effektengine haben wir in unserem Schon gewusst? vom 22.01.2018 etwas genauer beleuchtet.

Effekte überlagern

Starten wir erst einmal damit, was ein Effekt überhaupt ist. Anders als in DMXControl 2 sind Effekte in DMXControl 3 verschiedene mathematisch beschreibbare Funktionen wie beispielsweise ein Sinus oder ein Sägezahn bzw. lichttechnische Funktionen wie beispielsweise ein Chaser. Diese Effekte lassen sich auf nahezu alle Geräteeigenschaften anwenden. Nun kann also beispielsweise ein Chaser auf den Dimmer einer Gerätegruppe gelegt werden und schon wandert der Lichtstrahl von Lampe zu Lampe. Nun kommt aber der Clou: Wir können diesen Chaser mit weiteren Effekten überlagern. So wird dann die Kombination beider Effekte ausgegeben. In unserem Beispiel überlagern wir den schon vorhandenen Chaser mit einem weiteren, den wir rückwärts laufen lassen. Das sorgt dafür, dass wir einen Knight Rider-ähnlichen Lauflicht-Effekt erhalten. Es sind aber auch andere Effekt-Überlagerungen möglich. So gibt es viele Möglichkeiten der erstellten Effekte. Es lassen sich mit einfachen Mitteln erstaunliche Lichteffekte generieren. Probiert es doch einfach mal aus!