DDF-Procedures Funktionen DMXC3

Aus Deutsches DMXC-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Books.png DDF-Procedures Funktionen DMXC3 Artikel beschreibt
DMXControl 3.1.2


Beispiele Arrow forw.png
Inhaltsverzeichnis
Teil 1: Grundlagen
Teil 2: Funktionen
Teil 3: Procederes
Teil 4: Beispiele


Mit Hilfe von Procedures werden Funktionen aufgerufen, die im Live-Betrieb in der Regel nicht benötigt werden. Auch ein Abspeichern dieser Funktionen in Cues ist im Normalfall nicht erforderlich. Hierzu gehören beispielsweise der vollständige Reset eines Geräts oder einzelner Motoren, die Aktivierung bzw. Deaktivierung der Pan- und Tilt-Invertierung oder das Ein- und Ausschalten des Leuchtmittels.

Auf diese Funktionen wird nicht über das Device Control, sondern im Stage View über das Kontexmenü des jeweiligen Geräts, über das Untermenü Procedures zugegriffen.

Aufbau

Procedures in DDFs für DMXControl 3 besitzen alle den gleichen Aufbau, der meistens aus vier Elementen besteht:

  • Name der Funktion für das zugehörige Procedure
  • set: Festlegung des DMX-Kanals und dem DMX-Wert
  • hold: Haltezeit für den DMX-Wert
  • restore: Wiederherstellung des Ausgangszustands

Lässt man das Element restore in einem Procedure weg, bleibt der unter set eingetragene DMX-Wert gesetzt.

Verfügbare Procedures

Aktuell sind in DMXControl 3 folgende Procedures bereits hinterlegt, es können aber auch Procedures mit eigenen Namen erstellt werden. Für die gängigsten Funktionen werden dem Namen automatisch auch eindeutige Symbole zugeordnet. Wie die Benennung erfolgt, kann selbst festgelegt werden, da mit den Procedures direkt DMX-Kanäle mit DMX-Werten angesprochen werden. Es ist daher möglich, mit dem Procedure zum Einschalten der Lampe auch einen vollständigen Gerätereset zu starten. Allerdings ist diese Vorgehensweise nicht zu empfehlen.

Procedur-Name Beschreibung Bemerkung
lamp_on Schaltet die Lampe des entsprechenden Geräts ein.
lamp_off Schaltet die Lampe des entsprechenden Geräts aus.
reset Löst am entsprechenden Gerät einen Reset aus.
reset_pan_tilt Löst am entsprechenden Gerät einen Reset der Pan & Tilt Motoren aus. Das Gerät fährt mit Pan & Tilt seine Referenzpunkte an.
reset_pan Löst am entsprechenden Gerät einen Reset des Pan Motors aus. Das Gerät fährt mit Pan seine Referenzpunkte an.
reset_tilt Löst am entsprechenden Gerät einen Reset des Tilt Motors aus. Das Gerät fährt mit Tilt seine Referenzpunkte an.
reset_gobo

reset_gobowheel

Löst am entsprechenden Gerät einen Reset des Gobo Motors aus. Das Goborad fährt seine Referenzpunkte an.
reset_gobo2

reset_gobowheel2

Löst am entsprechenden Gerät einen Reset des Gobo 2 Motors aus. Das Goborad 2 fährt seine Referenzpunkte an.
reset_color

reset_colorwheel

Löst am entsprechenden Gerät einen Reset des Color Motors aus. Das Farbrad fährt seine Referenzpunkte an.
reset_color2

reset_colorwheel2

Löst am entsprechenden Gerät einen Reset des Color 2 Motors aus. Das Farbrad 2 fährt seine Referenzpunkte an.
reset_effects Löst am entsprechenden Gerät das Zurücksetzen der eingebauten Effekte aus.
reset_zoom Löst am entsprechenden Gerät den Reset der Zoom-Funktion aus.
reset_shutter Löst am entsprechenden Gerät den Reset des Shutters aus.
reset_iris Löst am entsprechenden Gerät den Reset der Iris-Blende aus.
reset_focus Löst am entsprechenden Gerät den Reset der Fokusfunktion aus.
reset_prism Löst am entsprechenden Gerät einen Reset des Prismarades aus.
pan_invert_on Am entsprechenden Gerät wird der Pan-Kanal invertiert.
pan_invert_off Am entsprechenden Gerät wird die Invertierung des Pan-Kanals aufgehoben.
tilt_invert_on Am entsprechenden Gerät wird der Tilt-Kanal invertiert.
tilt_invert_off Am entsprechenden Gerät wird die Invertierung des Tilt-Kanals aufgehoben.
pan_tilt_swap_on Am entsprechenden Gerät werden Pan und Tilt vertauscht.
pan_tilt_swap_off Die Vertauschung von Pan und Tilt wird deaktiviert.
display_on Das Display des entsprechenden Gerätes wird aktiviert.
display_off Das Display des entsprechenden Gerätes wird deaktiviert.